Pizza Manhattan Marburg
Mindestbestellwert - AnfahrtskostenÖffnungszeitenKontakt
 
Suche Erweiterte Suche »
Privatsphäre und Datenschutz

Speicherung persönlicher Daten

Durch eine Online-Bestellung kommt es zu einem Vertrag zwischen Ihnen als Nutzer und dem Betreiber des Online-Shops, also dem Lieferservice. Es gelten ausschließlich dessen Preise und Allgemeine Geschätsbedingungen.

Um eine Bestellung zustellen zu können benötigt Pizza Manhattan den vollständigen Namen und die Anschrift des Bestellers. Die Angabe der Telefonnummer ermöglicht es Pizza Manhattan bei Unklarheiten mit dem Besteller Rücksprache halten zu können. Alle weiteren Daten z.B. die Angabe der Emailadresse erfolgen freiwillig und sind für eine Bestellungsübermittlung nicht notwendig (siehe Kennzeichnung (*) im Warenkorb). Dieser Emaileintrag wird ferner nicht zum Newsletterversand benutzt, siehe Newsletter-Abo.

Nach dem Bestellvorgang werden die oben genannten Daten in einer Datenbank gespeichert. Pizza Manhattan kann in einem geschützen Bereich Einblick in die Datenbank nehmen, um z.B. bei einer Fehlfunktion bei der Übermittlung der Bestellung, diese nachvollziehen und bearbeiten zu können.

Der Besteller kann ebenfalls über eine WWW-Schnittstelle zur Datenbank prüfen, ob seine Bestellung übermittelt werden konnte, siehe Bestellbestätigung.

Diese Daten dienen ferner der Abwicklung des Rechnungsverfahrens zwischen der Pizza Manhattan und den Rechnungsempfängern. Bei einer Gastbestellung werden personenbezogenen Daten nach Abschluss aller kaufmännischen Vorgänge automatisch gelöscht. Erhalten bleiben lediglich Datum, Uhrzeit, Höhe der Bestellsumme, Auflistung der bestellten Artikel und ob eine Bestellung erfolgreich vermittelt werden konnte. Diese Daten dienen uns als wichtiges Marketinginstrument zur Verbesserung des Angebotes.

Verwendung von Cookies

Ein Cookie (engl.) ist ein Keks bzw. im Internet-Umfeld eine kleine Datei, die lokal auf dem Rechner der surfenden Person abgelegt wird. In ihr können Informationen abgespeichert werden, die im Zusammenhang mit der aktuellen besuchten Web-Site stehen. Es entspricht der Philosophie von Pizza Manhattan, den Einsatz von Cookies so gering wie möglich zu halten und nur dann vorzusehen, wenn es den Nutzern zusätzliche Funktionalitäten erschließt. So werden bei Pizza Manhattan nur Cookies verwendet, um bei der Nutzung des Bestellsystems die Anschrift der surfenden Person auf dessen Rechner abzuspeichern, die Anschrift muß dann nicht bei jeder Bestellung erneut eingegeben werden.

Meist wird einem Cookie eine "Lebensdauer" mitgegeben. Wenn die mit Cookies verbundenen Funktionen bei Pizza Manhattan 3 Monate lang nicht genutzt werden, erfolgt eine selbstständige Löschung der Cookies.

Cookies werden als Datei in einem lokalen "Cookie-Verzeichnis" gespeichert - z.B.: c:\windows\TemporaryInternetFiles\BENUTZER-NAME@Pizza_Manhattan. Name und Ablageverzeichnis der Cookies sind abhängig vom eingesetzten Browser. Manuell können Cookies in diesen Verzeichnissen gelöscht werden, ober man nutzt das Optionen-Menü seines Browsers. Cookies können keine weiteren Dateien von der lokalen Festplatte auf den Server übertragen, ebenso können auf diesem Weg keine Viren übertragen werden. Der Web-Server kann nicht auf die Festplatte schreiben, er kann nur den Browser zum Speichern der Cookies-Datei veranlassen. Je nach individueller Broswerkonfiguration werden Cookies automatisch gespeichert oder generell nicht erlaubt oder das Speichern ist erst nach Rückfrage möglich.

Die in einem Cookie enthaltenen Informationen können nur an Web-Server weitergegeben werden, die beim Anlegen des Cookies durch Eintrag der Internet-Domain und des URL-Pfades hierzu autorisiert wurden. Wenn man den Link zu einer Web-Seite anklickt, dann vergleicht der Browser den URL-Pfad dieses Links mit den Einträgen seiner Cookies. Nur wenn bei einem Cookie die Internet-Domäne und der URL-Pfad mit diesem Link übereinstimmen, wird der Cookie vom Browser zusammen mit der Anfrage nach der Seite an den Web-Server geschickt. Hierdurch wird also sichergestellt, daß ein fremder Server dieses Cookie nicht einsehen kann. Allgemein gelten Cookies inzwischen als ungefährlich.

Im Warenkorb der Bestellsysteme kann die Verwendung von Cookies zusätzlich über eine Checkbox ausgeschaltet werden. Sollte vorher bereits ein Cookie erlaubt worden sein, wird das Adressfeld bis zur Beendigung der Lebensdauer des Cookies weiterhin ausgefüllt. Wenn diese Funktionalität nicht gewünscht wird, sollte der Cookie manuell gelöscht werden.

Newsletter-Abo

Ein Newsletter kann auf den Portalseiten von Pizza Manhattan abonniert werden. Dazu trägt der Surfer seine Emailadresse an die der Newsletter versandt werden soll im Formularfeld ein. Das Abo wird mit einer Mail bestätigt. Die Bestätigungsmail enthält alle relevanten Daten sowie einen Link zum Abbestellen des Newsletters.

Der Newsletter informiert über neue Aktionen der Lieferservice und Aktuelles zu Pizza Manhattan. Gespeichert werden ausschließlich die angegebene Emailadresse.

Zurück
Design2Shop: i3internet.de
Parse Time: 0.295s